Menu

Über uns

Der Blog Vi-Press widmet sich dem qualitativ hochwertigen Journalismus, da dieser zunehmend an Bedeutung gewinnt.

In jedem steckt ein Reporter

In einer Welt, die so voll ist von Nachrichtenseiten, Informationsquellen und ihren teilweise widersprüchlichen Angaben, ist es unabdingbar, sich sein eigenes Bild von der Welt zu machen. Nicht nur die Recherche zeitrelevanter Themen, sondern auch die freie Meinungsbildung und der Beitrag zur Debattenkultur sind die wichtigsten Fähigkeiten in unserer Informationsgesellschaft.

Ein jeder sollte sich umfassend über die Dinge informieren, die ihn umgeben. Sei es die Wahl umstrittener Politiker, Umweltkatastrophen und Kriege, oder einfache Gemeindeentscheidungen auf lokaler Ebene – all das sind Themen, über die man sich informieren kann. Und weil fast jede Journaille, jeder Newskanal und Vlog eine andere Sicht auf die Dinge nehmen, sollte man sich mit allen Meinungen auseinandersetzen, um selbst eine bilden zu können.

Denn die freie Meinung ist der markanteste Ausdruck einer demokratischen Welt. Wer sich selbst authentisch äußern kann, versteht es auch, andere Meinungen zu akzeptieren. Das ist die Grundlage einer Konsensgesellschaft mit einem lebendigen Diskurs, der auch gerne mal im Dissens münden kann.

Gegen das Gesinnungsmonopol

Somit steht der freie Schreiber vor der Aufgabe, sein eigenes und das Weltbild der Menschen um ihn herum lebendig zu halten. Die totalitäre Gesellschaft kennt nur die Meinung, die sie selbst gerne hören möchte. Die freie Gesellschaft aber kennt alle Meinungen.

Werkzeuge für ziviligesellschaftlichen Journalismus

Wir verstehen uns als Plattform für frei agierende Schreiber, die gerne mehr über die Welt erfahren und publizieren möchten. Die wichtigsten Werkzeuge dafür, zum Beispiel Methoden des modernen Storytellings und Anleitungen zum Schreiben journalistischer Artikel, werden auf Vi-Press anschaulich dargestellt.