Menu

Der journalistische Artikel – eine Anleitung

Einen guten Artikel zu schreiben, erfordert mehr als nur eine ordentliche Story und eloquente Wortwahl. Unabdingbar für den gelungenen Journalismus ist eine feste Struktur, durch die der Leser an die Hand genommen wird!

Die Heldenreise

Mit den folgenden Schritten nehmen Sie eine Heldenreise auf. Diese beschreibt den dramaturgisch ausgearbeiteten Weg der Person, die die Hauptrolle eines Artikels einnimmt. Nehmen wir die Eröffnung des Restaurants XY aus der Sicht des Besitzers als Ausgangspunkt für Ihren Artikel.

  • Ein geeignetes Thema finden und aufarbeiten. Schreiben Sie über etwas, das Sie interessiert. Auch ein zunächst langweiliges Geschehen kann großartig erzählt und somit spannend gemacht werden. Lassen Sie die Leser Ihre Leidenschaft spüren! Sie schreiben über ein Restaurant, in dem Sie nun schon gegessen haben und dessen Besitzer Sie interviewen. Was ist erwähnenswert und spannend?
  • Eine geeignete Frage entwerfen und in die Überschrift einbauen. Starten Sie mit einem Aufhänger. Anstatt einen Artikel beispielsweise Das Restaurant XY zu nennen, sollten Sie schon zu Beginn das Interesse der Leser erwecken. Das Restaurant XY – wie ein Koch sich den Traum vom eigenen Familienbetrieb erfüllte klingt schon um einiges spannender.
  • Zusammenfassen. Unter der Überschrift schreiben Sie eine kurze Zusammenfassung des Artikels, in der die wichtigsten Punkte erläutert und alle W-Fragen beantwortet werden. Viel länger als drei Sätze sollte dieser Block nicht sein.
  • Einen Bogen spannen. Beginnen Sie mit dem Restaurantbesitzer, der seine Schicht gerade beendet hat und Ihnen von seinem langen Weg zum eigenen Laden erzählt. Dann schildern Sie chronologisch seinen Weg zur Existenzgründung.
  • Infos in die Mitte setzen. Hier können Sie trockene Infos streuen, um den Text gehaltvoller zu machen und offene Fragen zu klären.
  • Kehren Sie zum Anfang zurück. Sie haben den Weg des Restaurantbesitzers beschrieben, seine Höhen und Tiefen beleuchtet und plastisch den Aufstieg eines kleinen Mannes umrissen. Jetzt geht er nach Hause und hat sich seinen Feierabend redlich verdient. Und Sie haben einen runden Artikel geschrieben der nicht nur Informationen, sondern auch Emotionen und eine ordentliche Klimax besitzt. Herzlichen Glückwunsch!